Tanzpädagogik Ausbildung Schweiz

Die Matchless Tanzpädagogik - BEwegungsschule im Kanton Zug bietet seit 1999 Tanzausbildungen Im KOMMERZIELLEN Tanz an.

Wer träumt nicht davon sein Hobby und seine Leidenschaft zu seinem Beruf zu machen? Welche/r Tänzer/ Tänzerin träumt nicht davon, mit dem Tanzen sein tägliches Brot zu verdienen? Dank der Matchless Tanzausbildung Schweiz und derer Förderung von talentierten Tänzerinnen kann der Traum wahr werden.

 

Die Matchless ist eine Ausbildungsstätte für Tanz und Tanzpädagogik. Die Ausrichtung auf kommerzielle Tanzstile ist in ihrer Form einzigartig. Die Schule hat ihren Sitz in Hünenberg Kanton Zug und stellt eine professionelle, kompakte und praxisnahe Berufsausbildung zur tänzerischen Tätigkeit im Amateurbereich dar. Das Angebot der Matchless Tanzausbildung Schweiz richtet sich in erster Linie an Menschen mit tänzerischen und/oder pädagogischen Vorkenntnissen, die eine tanzpädagogische Tätigkeit im Amateurbereich (Tanzstudios, Schulen, Freizeiteinrichtungen, etc.) anstreben. Die Aus- und Weiterbildung ist kompakt, enthält eine didaktische und methodische Ausbildung für alle Altersbereiche und ist sehr praxisnah gestaltet. Die Ausbildung zur Tanzpädagog/in kann berufsbegleitend absolviert werden.
Bereits seit 20 Jahren darf die Matchless Tanzausbildung Schweiz kompetente Tanzpädagog/innen auf den Schweizer Markt bringen. Die Ausbilderinnen sind Profis und vermitteln ihr Wissen mit viel Leidenschaft und jahrelanger Erfahrung. Ziel ist die Ausbildung von TanzlehrerInnen auf pädagogischer, tänzerischer und choreografischer Ebene, wodurch sie ein vielfältiges Unterrichtsspektrum in ihrem eigenen Tanzstil für SchülerInnen von Kinder- bis Erwachsenenalter vermitteln können.

Unser Ziel: TANZSCHAFFENDEN ein Fundament & STandbein als diplomierte Tanzpädagogin zu Bieten.

Tanzausbildung

Die Tanzschule im Kanton Zug bietet Ihnen die Ausbildung zur Tanzpädagogin an. Die Tanzausbildung Schweiz vermittelt ihnen die Fähigkeiten, welche für die berufliche Eingliederung als Tanzpädagogin notwendig sind. Das Lehren von didaktischen Grundlagen und Unterrichtsmethoden, sowie weitere Grundkenntnissen der Pädagogik, Tanzanatomie, Bewegungsanalyse, Musik und Choreografie gehören zum Lehrinhalt dieser Tanzausbildung. Wir legen viel Wert auf die Praxis. Somit wird die aus 5-7 Modulen bestehende Ausbildung zur Tanzpädagogin mit einem Praktikum in einem Studio Ihrer Wahl abgeschlossen. Das theoretisch Erlernte kann direkt angewandt werden. Zur Teilnahme an der Ausbildung zur Tanzpädagogin sind Tänzer/innen berechtigt, die mindestens seit drei Jahren regelmäßig an einem Tanztraining teilnehmen. Dazu ist ein gutes Gefühl für Musik, Freude am Arbeiten mit Menschen, sowie gute körperliche Fitness Voraussetzung. Bei Interesse an der Ausbildung zur diplomierten Tanzpädagogin können sie gerne ein Beratungsgespräch vereinbaren, um detaillierte und ausführliche Informationen zu erhalten.

 

Umfang

  • 144-162 Kontaktstunden
  • 24-26 Samstage & 2 Freitage
  • 5-7 Ausbildungsmodule

Persönlich

Sie sind im urbanen oder modernen Tanzstil daheim und konnten ihre Tanzleidenschaft bereits in Vereinen, Studios etc. ausleben? Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen um ihren Fähigkeiten ein Fundament zu geben, um anschliessend das persönliche Können weiterzuvermittlen. Die Ausbildung der Matchless ist sehr praxisnah, begleitet individuell und gewährt den Einstieg ins Berufsleben als Tanzpädagogin. Ihre Ausrichtung auf kommerzielle Tanzstile ist in ihrer Form einzigartig. Jede Tanzpädagogin schliesst auf ihrem eigenen Fachbereich ab.

 

  1. Unabhängigkeit
    Nach dem Abschluss als Dipl. Tanzpädagogin können sie kompetent Tanzstunden in ihrem Tanzfach leiten.
  2. Selbstständigkeit
    Sie erhalten die Basis eine eigene  Tanz- oder Bewegungsschule zu gründen.
  3. Persönlichkeit
    Wir begleiten ihren tänzerischen Werdegang von der ersten Tanzstunde, dem Praktikum bis zur Bewerbung

 

Anzahl Teilnehmerinnen

Um eine persönliche Förderung zu gewährleisten werden max. 9 Teilnehmerinnen in die Ausbildung zugelassen.

 

Modular

Die ganze Tanzausbildung ist berufsbegleitend und modular aufgebaut. So kann jeder seine individuelle Tanzkarriere als Tanzinstruktorin zusammenstellen. Viele Tanzpädagoginnen müssen sich kontinuierlich fortbilden, um den Schülern stets neue Inputs bieten zu können. Darüber hinaus macht es das Tanzstudio attraktiver, wenn die Tanzlehrerin verschiedene Ausbildungen abgeschlossen hat. Eine aufbauende Ausbildung für eine Tanzlehrerin ist beispielsweise die Fortbildung Kindertanz-pädagogik. Mit dieser Weiterbildung vermitteln unsere kompetenten Lehrerinnen das notwendige Know-how, um erfolgreich Kindertanzgruppen zu leiten. Eine weitere Ausbildung für eine Tanzlehrerin ist die Weiterbildung Musik & Choreografie, die unser Ausbildungsangebot erfolgreich ergänzt. Leidenschaftliche Sportlerinnen, die bereits eine Ausbildung zur Tanzlehrerin absolviert haben, können ihre Kenntnisse in Bezug auf Musik und Bewegung auffrischen. Die Teilnehmerinnen dieser Tanzausbildung in der Schweiz erlernen sowohl Wissen über den Einsatz der Musik im Unterricht, sowie die Rhythmik und das relevante Fachvokabular.

 

Anmeldefrist

Jeweils 14 Tage vor Modul oder Ausbildungsbeginn.

 


Erhalten Sie einen EInblick

Durch den Einführungskurs an einem Samstag im Januar, wird allen Interessentinnen und zukünftigen Tanzpädagoginnen einen Einblick in die Ausbildung ermöglicht. Informieren sie sich und gewinnen sie einen Einblick in ihre Zukunft >> zum Einführungskurs